Datenschutz

 

1. Allgemein

Ich nehme den Schutz der personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da das Internet allerdings keine hundertprozentig sichere Umgebung ist, kann ich für die Sicherheit der Daten, die Sie über das Internet an mich übertragen, keine absolute Gewährleistung oder Haftung übernehmen

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot tierheilpraxis-theodoridis.de. Beim Zugriff auf mein Internetangebot werden folgende Daten in einer Protokolldatei erfasst:

  • Zeitpunkt des Zugriffs, aufgerufene Seite bzw. Name der abgerufenen Datei (URL)

  • Status-Informationen (z. B. Fehlercodes)

  • übertragene Datenmenge

  • Browser-Informationen (genutzter Web-Browser, Betriebssystem, Spracheinstellung etc.)

  • IP-Adresse in anonymisierter (verkürzter) Form

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs 1 S. 1 lit f DSGVO. Mein berechtigtes Interssse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf ihre Person zu ziehen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Tierheilpraxis Theodoridis
Katharina Theodoridis
Hinter der Schmiede 3, 31188 Holle
0176 56 076 65 46

In unserem Bundesland ist in allen Datenschutzangelegenheiten Ansprechpartner:

Barbara Thiel
Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5 30159 Hannover
Telefon: 0511/1204500
Telefax: 0511/1204599
Email: poststelle@lfd.niedersachsen.de

2. Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – zum Beispiel Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

2.1 Umgang mit Kontaktdaten

Wenn Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung aufnehmen, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

2.2 Nutzung Kontaktformular

Ich biete die Möglichkeit mit mir über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen Email-Adresse, Ihres Namens sowie der Grund der Anfrage notwendig um sie zu beantworten. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die Übermittlung der Daten über das Kontaktformular erfolgt verschlüsselt. Die über das Kontaktformular übermittelten Informationen/Daten werden von mir nur für den Zweck der von Ihnen gestellten Anfrage verwendet. Für die Bearbeitung und mögliche Rückfragen werden diese Informationen / Daten bis zu einem Jahr archiviert. Im Sinne der Patientendokumentation wird der ursprüngliche Grund der Anfrage oder Kontaktaufnahme in der Patientenakte archiviert bis die Zusammenarbeit beendet ist.

2.3 Kontaktaufnahme per Mail

Gerne können Sie mit mir per Mail Kontakt aufnehmen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die von Ihnen per Mail übermittelten Informationen/Daten werden von mir nur für den Zweck der von Ihnen gestellten Anfrage verwendet. Für die Bearbeitung und mögliche Rückfragen werden diese Informationen / Daten bis zu einem Jahr archiviert. Im Sinne der Patientendokumentation wird der ursprüngliche Grund der Anfrage oder Kontaktaufnahme in der Patientenakte archiviert bis die Zusammenarbeit beendet ist.

2.4 Verarbeitung der Daten im Zuge der Beratung oder Behandlung

Die von Ihnen durch das Anmeldeformular, Telefonisch oder auf anderem Wege freiwillig übermittelten Daten werden von mir gespeichert.

Hierzu gehören folgende Daten:

  • Name und Vorname

  • Strasse, Wohnort, Bundesland

  • Telefonnummer/ Mobilnummer

  • Email-Adresse

  • Daten Ihres Tieres wie z.B. Name, Tierart, Rasse, Geschlecht, Alter und Krankheitsdaten

  • Durchgeführte Behandlung

Diese Daten werden auch nach Beendigung der Behandlung oder Beratung für Rückfragen des Finanzamtes 10 Jahre archiviert.

3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Sie haben entsprechend. den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

3.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

3.2 Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an               tierheilpraxis-theodoridis@mail.de.

3.3 Datensicherheit

Es werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.